Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Expatriates

Wo eine Workation besonders gut funktioniert

© anekoho, AdobeStock

Die Kombination aus Arbeit und Urlaub wird immer beliebter und immer mehr Arbeitgebende wollen es ihren Mitarbeitenden ermöglichen, von dieser Verbindung – mittlerweile unter dem Begriff „Workation“ bekannt – zu profitieren.

Doch wo gelingt dieses Zusammenspiel am besten? Eine Orientierung bietet das Online-Sprachportal Preply mit dem „Workation-Index“ für 74 Städte weltweit.

Für die Studie wurden 74 Städte weltweit im Hinblick auf zehn Faktoren in den drei Kategorien „Lebensqualität”, „Klima und Umwelt” sowie „Kosten und Sicherheit” analysiert. Die gesammelten Daten wurden anschließend in ein Punktesystem übertragen. Das ermöglichte den Vergleich aller Städte nach identischen Kriterien. Daraus entstand eine Top 10 aus Städten, die sich für Arbeit und Urlaub „in einem Rutsch“ eignen.

Demnach eignet sich das australische Brisbane sehr gut für eine Workation, gefolgt von Lissabon in Portugal und Nicosia auf Zypern. Auf Platz vier befindet sich mit Taipeh eine asiatische Stadt, die übrigens auch bei klassischen Expats sehr beliebt ist. Bemerkenswert: Ljubljana in Slowenien hat es unter die besten zehn Workation-Städte geschafft, noch vor Helsinki in Finnland und dem nicht allzu weit von Ljubljana entfernten Wien. Die USA tauchen in den oberen zehn nicht auf, dafür aber die kanadische Stadt Ottawa.

Das Schlusslicht des Rankings bildet mit Platz 74 die indonesische Hauptstadt Jakarta. Lediglich drei deutsche Städte tauchen in den Platzierungen auf: München (25), Berlin (28), und Hamburg (46). Sie liegen aber immer noch weit vor Paris (57), London (63) und New York (72). Das vollständige Ranking aller 74 Städte steht hier zum Download bereit

EXPATRIATES Infografik Preply Workation

Die Untersuchungskriterien im Detail

Preply erstellte den „Workation-Index“ nach den Kriterien Lebensqualität, Klima und Umwelt, Kosten und Sicherheit. Im Untersuchungsfeld „Lebensqualität“ wurden die Faktoren englische Sprachkenntnisse, Gesundheitswesen, Fahrtdauer innerhalb der Stadt, und Wahrung der Menschenrechte evaluiert. Im Untersuchungsfeld „Klima und Umwelt“ wurden Sonnentage, Durchschnittstemperatur sowie Grünflächen und Umweltverschmutzung einbezogen. Im Untersuchungsfeld „Kosten und Sicherheit“ wurden die Kosten für internationale Schulen sowie die allgemeine Sicherheitseinschätzung und das Thema bezahlbares Wohnen mit einbezogen.

Betrachtet man nur die Kriterien der Lebensqualität, rangiert Reykjavik an erster Stelle, bei alleiniger Betrachtung der Kriterien „Kosten und Sicherheit“ steht Riad an erster Stelle, und in Sachen „Klima und Umwelt“ macht Brisbane das Rennen. Die Stadt in Australien führt auch das Gesamtranking an.

Was für die Kombination aus Arbeit und Urlaub wichtig ist

Englisch-Sprachkenntnisse

Zieht man zum Arbeiten ins Ausland, können Sprachbarrieren eine große Herausforderung im Alltag darstellen. Die Landessprache zu sprechen, erleichtert das Leben vor Ort. Da Englisch eine der am meisten gesprochenen Sprachen der Welt ist, wurde Ländern, in denen die meistgesprochene Sprache Englisch ist, in der Studie die höchste Punktzahl von 100 Punkten verliehen. Unter den Städten mit den besten Englischkenntnissen, in denen Englisch nicht als Muttersprache gesprochen wird, lassen sich neben vielen skandinavischen Städten auch zwei deutsche Städte, nämlich München und Berlin, finden.

Klima und Umwelt

Der Biorhythmus des Menschen bestimmt, dass dieser aktiver ist, wenn es hell ist, und müder, wenn es dunkel ist. Deswegen arbeiten viele Menschen an Orten mit viel Sonnenlicht produktiver. Aber das ist noch nicht alles. Es ist auch wissenschaftlich erwiesen, dass die Temperatur einen positiven Einfluss auf die Produktivität haben kann. So liegt die ideale Temperatur zum Arbeiten bei 22 Grad Celsius. Je weiter die Raumtemperatur davon abweicht, egal ob wärmer oder kälter, desto mehr leidet die Produktivität. In der Studie wurde den Städten, in denen 22 Grad Celsius als Jahresdurchschnittstemperatur gemessen wurde, die höchste Punktzahl von 100 Punkten verliehen. Dazu zählen Brisbane in Australien, das das Gesamtranking anführt, und Phoenix in den USA.

Bezahlbares Wohnen

Für durchschnittliche Verbraucherinnen und Verbraucher sind die Wohnkosten die mit Abstand höchsten monatlichen Fixkosten. Obwohl empfohlen wird, nur ein Drittel des Nettoeinkommens für die Miete auszugeben, sieht die Realität in Deutschland oft anders aus: In vielen deutschen Haushalten geht mehr als die Hälfte des gesamten Einkommens an Vermietende.

Ein Umzug in eine Stadt, in der die Miete günstiger ist, ist ein sehr attraktiver Anreiz, die Koffer zu packen. Wenn man wegzieht, um in einer Stadt mit niedrigeren Lebenshaltungskosten zu arbeiten und weiter ein deutsches Gehalt bezieht, kann man eine Menge Geld sparen. Die Auswertung zeigt somit auch die zehn günstigsten Städte, wenn es um die Mietkosten geht. Für den Vergleich wurden die durchschnittlichen Mietkosten in Euro für eine Ein-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage untersucht. Zu den günstigsten Orten in puncto Wohnen zählen Brüssel, Buenos Aires und Houston.

Menschenrechte

Was nützen das schöne Wetter und günstige Mieten, wenn man sich vor Repressalien seitens der Regierung fürchten muss? Es gibt viele Sehnsuchtsorte in dieser Welt, an denen die Menschenrechte nicht viel zählen. Die Städte, in denen die Menschenrechte am meisten geachtet werden, liegen fast ausschließlich in Europa. Ausnahme bildet Auckland, die Hauptstadt von Neuseeland.

Rechtsgrundlagen der Workation in einem Video erklärt

Sorgfältige Vorbereitung durch das Personalmanagement ist wichtig, gerade weil es sich bei Workation um eine neue Arbeitsform handelt, deren rechtliche Beurteilung sich erst noch entwickeln muss. Im deutschen Arbeitsrecht ist dieser Begriff noch nicht bekannt. Deshalb empfiehlt es sich, klare vertragliche Regelungen in einem Betrieb zur Workation zu definieren. Auslandsexperte Omer Dotou erwartet, dass es in nächster Zeit auch einige Gerichtsentscheidungen dazu geben wird. Dann erst werden sich nach und nach auf dieser Basis neue Leitlinien ergeben.

Doch schon jetzt ist klar: Workation ist nicht gleich Workation. Je nach Dauer, Ort und Art der Tätigkeit gibt es unterschiedlichen Anspruch an das Personalmanagement. Einige Beispiel-Konstellationen stellt Omer Dotou in einem Video vor.

EXPATRIATES youtube auslandsexperten Workation Kopie

Beratung zum Thema Workation

Beratung zum Thema Workation

Wenn Sie Fragen zum Thema Workation oder Homeoffice im Ausland haben, kontaktieren Sie das Team der Unternehmensberatung BDAE Consult gerne. Es berät sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch Personalverantwortliche von Unternehmen in Sachen Arbeiten im Ausland. „Wer die rechtlichen Voraussetzungen einer Workation nicht kennt, läuft Gefahr, unerwartete Risiken einzugehen. Einer Workation darf in rechtlicher Hinsicht nicht weniger Beachtung geschenkt werden als einer Entsendung“, weiß Unternehmensberaterin Lea Fiebelkorn.

+49-40-306874-45

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

entsendeberatung.bdae.com

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Januar 2022 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren