Diese Webseite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos
Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Arbeitslosenversicherung

Expat Job

Die private Arbeitslosenversicherung EXPAT JOB für im Ausland beschäftigte Mitarbeiter (Expatriates) von Unternehmen sichert das Risiko der Arbeitslosigkeit ab. Der Umfang der Leistungen ist mit der gesetzlichen deutschen Arbeitslosenversicherung vergleichbar.

Leistungen

  • Bis zu 24 Monate Leistungen im Fall der Arbeitslosigkeit
  • Barleistungen in Form von monatlichen Zahlungen (Arbeitslosengeld) – höchstens jedoch in Höhe des theoretischen Anspruchs aufs Arbeitslosengeld im Rahmen der deutschen gesetzlichen Arbeitslosenversicherung
  • Nebenleistungen in Form von Übernahme von Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung der versicherten Person gemäß SGB III
  • Maximal bis zum Erreichen der vereinbarten Versicherungssumme

Bei längeren Auslandsaufenthalten ohne Ausstrahlung der Sozialversicherungspflicht besteht auch bei dieser privaten Variante eine beitragsfreie Weiterversicherung von bis zu zwei Jahren, um die entstandenen Wartezeiten in der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung auszugleichen. (Jedoch nur bei sofortiger Einzahlung von Arbeitslosenbeiträgen in die gesetzliche Sozialversicherung nach der Rückkehr.)

Tarifinfos

Versicherbare Personen sind:

  • Arbeitnehmer im Alter zwischen 20 und 60 Jahren,
  1. die gegen Entgelt außerhalb ihres Heimatlandes vollzeitbeschäftigt sind und
  2. die bei Versicherungsbeginn nicht in der deutschen gesetzlichen Arbeitslosenversicherung versichert sind und
  3. keine Selbstständigen, Freiberufler oder selbstständigen Geschäftsführer sind.
  • Arbeitgeber muss zu einem juristischen Mitglied mit Sitz in der BRD in einem Beteiligungsverhältnis von mindestens 25 Prozent stehen
  • Einmalige Wartezeit von drei Monaten zu Beginn der Versicherungsvereinbarung zwischen Versicherungsnehmerin (BDAE) und Versicherungsberechtigtem (Arbeitgeber)
  • Anspruch auf Leistung besteht, sofern innerhalb von 12 Monaten vor Eintritt der Arbeitslosigkeit lückenlos Monatsraten zu dieser Versicherung oder Beiträge zur deutschen gesetzlichen Arbeitslosenversicherung für diese versicherte Person bezahlt wurden

Nicht enthalten im Versicherungsschutz

   Keine Leistungen gibt es:    

  • bei selbstverschuldeter Arbeitslosigkeit, wenn sich diese aus der Art des Arbeitsverhältnisses ergibt

    Bitte lesen Sie hierzu die detaillierten Vertragsvoraussetzungen in unseren Versicherungsbedingungen.