Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Gesundheit
© feelmax, AdobeStock

In Indien und Spanien achten die Menschen besonders auf Kalorien

Ob Low Carb, Trennkost oder einfach FDH – viele Menschen schwören auf die unzähligen Diät-Methoden. Einen besonders scharfen Blick auf Kalorienangaben beim Lebensmitteleinkauf hat die Bevölkerung Indiens.

Rund 28 Prozent der Befragten des Statista Global Consumer Surveys haben hier angegeben, darauf zu achten, kalorienarme Produkte zu kaufen.

Ebenfalls sehr bedacht bei der Wahl der Lebensmittel sind die Befragten in Spanien (27 Prozent) und Brasilien (25 Prozent). In Deutschland schauen sich etwa 19 Prozent der Menschen die Lebensmittel-Nährwerte im Supermarkt genauer an. Weniger Interesse am Kalorienzählen haben hingegen Schwedinnen und Schweden – dort haben nur etwa 12 Prozent der Befragten bestätigt vorwiegend Produkte mit wenigen Kalorien zu kaufen.

GESUNDHEIT Kalorienverzicht weltweit

Um Kalorien zu verbrennen, muss man sich körperlich betätigen. Sport verbrennt jede Menge Kalorien. Dabei sind Sportarten unterschiedlich effektiv, was das Verbrennen angeht. Wie Daten der Techniker Krankenkasse zeigen, verbrennt Joggen mit einer Geschwindigkeit von 12 km/h ganze 840 Kalorien pro Stunde. Beim Eishockey sind es sogar 880 Kalorien. Radfahren mit schneller Geschwindigkeit verbrennt 400, bei langsamer Geschwindigkeit sind es immerhin noch 260 Kalorien.

GESUNDHEIT Kalorienverlust Sport

Skilanglauf sorgt für den höchsten Kalorienverlust, dürfte aber für die wenigsten Menschen weltweit eine alltagstaugliche Sportart sein. Walken und Joggen lassen sich schon eher ortsunabhängig in das tägliche Leben integrieren.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe September 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren