Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Intern

BDAE optimiert private Arbeitslosenversicherung für Expats

Der BDAE hat die private Arbeitslosenversicherung EXPAT JOB modernisiert und die Leistungen für Versicherte verbessert.

Seit mehr als 15 Jahren können sich entsandte Mitarbeiter beim BDAE mithilfe einer privaten Absicherung weltweit gegen das Risiko des Arbeitsplatzverlustes versichern. Das Produkt richtet sich an Arbeitnehmer im Alter von 20 bis 67 Jahren, die gegen Entgelt außerhalb Deutschlands vollzeitbeschäftigt sind und die bei Versicherungsbeginn nicht in der deutschen gesetzlichen Arbeitslosenversicherung versichert sind.

Der EXPAT JOB ist speziell für Arbeitnehmer konzipiert worden, die von ihrem Unternehmen ins Ausland entsandt wurden und ist ein 100-prozentiger Ersatz für das so genannte Arbeitslosengeldes I.

Verbesserte Leistungen ab Juli

Zum 1. Juli 2017 hat der BDAE nun in Zusammenarbeit mit dem Versicherer, der Würzburger Versicherungs-AG, die Leistungen im Expat Job optimiert. So wurde das höchstversicherbare Alter von 60 auf 67 Jahre erhöht und im Fall der Arbeitslosigkeit bekommen gut verdienende Expats mehr Geld. Dies ist ein Ergebnis der Erhöhung der maximalen Versicherungssumme von 2.900 Euro auf 3.300 Euro pro Monat. Zusätzlich besteht bei der sofortigen Rückkehr nach Deutschland eine kostenfreie Nachversicherungszeit von 12 Monaten.

Der BDAE ist das einzige Unternehmen am deutschen Markt, das eine private Arbeitslosenversicherung speziell für entsandte Mitarbeiter von international tätigen Unternehmen offeriert.

„Wir sind überzeugt davon, dass der Expat Job ein wichtiger Baustein im Entsendepaket eines Arbeitnehmers im Ausland ist und neben der Auslandskrankenversicherung eine wichtige Lücke bei der sozialen Absicherung füllt“, sagt Claus-Helge Groß, Firmenkundenberater beim BDAE.

Unternehmen, die für ihre Expats den Expat Job abschließen, bieten diesen nicht nur einen erheblichen Mehrwert, sondern minimieren unter Umständen sogar noch das Haftungsrisiko.

Die vollständigen Versicherungsbedingungen finden Interessierte unter folgendem Link: https://www.bdae.com/geschaeftskunden/arbeitslosenversicherung-expat-job

Der BDAE bietet eine kostenfreie Schulung zum Thema Arbeitslosigkeit bei Auslandsentsendung an. Dabei werden die Risiken des Jobverlusts im Ausland und die Lösungsoptionen anhand eines Fallbeispiels unter die Lupe genommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Claus-Helge Groß
+49-40-306874-70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Juni 2017 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren