Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Intern

Seminar zum Einsatz ausländischer Mitarbeiter in Deutschland

Die BDAE Gruppe veranstaltet am 4. Mai 2017 in Hamburg ein Seminar zum Thema wie Impatriates erfolgreich abgesichert und integriert werden können.

Wachsende internationale Beziehungen und der vorherrschende Fachkräftemangel machen eine steigende Mitarbeitermobilität notwendig. Aber nicht nur die Entsendung von Mitarbeitern stellt Firmen vor etliche Probleme, auch bei den ausländischen Fachkräften, die nach Deutschland kommen, gibt es viele Hürden zu meistern.

Haftungsrisiken minimieren

Das Seminar „Einsatz ausländischer Mitarbeiter in Deutschland: Impatriates erfolgreich absichern und integrieren“ möchte Personalverantwortliche hierbei unterstützen. Denn dieser Mitarbeitereinsatz kann für Unternehmen etliche, teils auch sehr kostspielige Konsequenzen haben, wenn die damit verbundenen Fallstricke nicht bekannt sind. Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt deshalb auf folgenden Bereichen:

  • Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht

Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich sowie Global Mobility Management erhalten während des Seminars einen ganzheitlichen Überblick über das Thema Impatriate-Management in Deutschland und bekommen hilfreiche Tipps zur bestmöglichen Absicherung ihrer ausländischen Mitarbeiter, um Haftungsrisiken zu minimieren.

 Fragen zum Aufenthaltstitel und der Arbeitsgenehmigung zu klären kann helfen, ordnungs- und strafrechtliche Folgen zu vermeiden. Wann der Mitarbeiter der Sozialversicherungspflicht unterliegt und welche sozialversicherungsrechtlichen Vorgaben von den Personalern zu beachten sind, sind weitere zentrale Punkte des eintägigen Seminars. Ebenso von Interesse für Firmen und deren Impats ist die Betrachtung der Steuerpflicht in Deutschland und der Prüfung etwaiger Doppelbesteuerungsabkommen.

SEMINARDATEN<br /><br /></b>Donnerstag, 04.05.2017 von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr<br /><span style="background-color: initial;">Kühnehöfe 3, 22761 Hamburg
Teilnahmegebühr: 690 Euro zuzüglich MwSt.
Für BDAE-Mitglieder: 600 Euro zuzüglich MwSt.

Seminarprogramm und Anmeldeunterlagen

Teilnahmebedingungen

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Mai 2017 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren