Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Intern

BDAE macht sich für Gesundheitsschutz in Äthiopien stark

© UNHCR/Hazim Elhag

Die BDAE Gruppe unterstützt seit jeher Personen, die aus den unterschiedlichsten Gründen freiwillig ins Ausland gehen. Doch rund 80 Millionen Menschen auf der Welt mussten ihr Zuhause unfreiwillig verlassen. Auch an diese Menschen denken wir.

Dieses Jahr möchte der BDAE Geflüchtete in den äthiopischen Flüchtlingslagern Mai Aini und Adi-Harush unterstützen. Dort leben rund 20.000 Erwachsene und Kinder, die aus Tigray im Norden Äthiopiens vertrieben wurden. Mehr als ein Viertel der im Flüchtlingslager lebenden Personen sind Kinder. Viele von ihnen sind lebensbedrohlich unterernährt. Auch zahlreiche Schwangere und stillende Mütter können nicht ausreichend mit Nahrung versorgt werden.

INTERN UNHCR graph

Um dem entgegenzuwirken, wird die Spende des BDAE an das UNHCR wird in Spezialnahrung für unterernährte Kinder investiert sowie in die Beschaffung von sauberem Trinkwasser für die Region. Dieses schützt die Flüchtlingskinder vor lebensgefährlichen Durchfallerkrankungen.

In diesem Jahr wird die ohnehin große Not dieser Menschen noch um ein Vielfaches verstärkt: Wie überall auf der Welt herrscht momentan auch die Sorge vor dem Coronavirus. Die Infrastruktur der Flüchtlingscamps ist ohnehin nur schwach ausgebaut, die Hilfskräfte arbeiten unter Volllast. Jede Spende, die an das Flüchtlingslager geht, hilft, die fragile Lebenssituation zu stabilisieren und das Überleben zu sichern.

So können Sie helfen

Wer den Geflüchteten in Äthiopien helfen möchte, kann hier auf dieser Seite Informationen dazu finden und direkt online eine Spende auslösen.

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Den Spenderservice erreichen Interessierte bei Fragen unter (0228) 90 90 86-00 oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Dezember 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren