Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines

Mit FTI und SmartLynx Airlines non-stop in die Vereinigten Arabischen Emirate fliegen

© Rastislav Sedlak SK, AdobeStock

Ab sofort ist Dubai vom BER per Nonstop-Flug zu erreichen. Die Strecke in die Vereinigten Arabischen Emirate wird von der lettischen Fluggesellschaft SmartLynx Airlines zunächst zweimal wöchentlich in Kooperation mit dem Reiseveranstalter FTI geflogen.

Die Airline fliegt jeden Montag und Donnerstag in die Metropole am Arabischen Golf. Pünktlich zu Weihnachten kommt am 18. Dezember 2021 eine dritte wöchentliche Verbindung jeweils samstags hinzu. Die Hauptstadtregion ist damit erstmalig seit März 2020 wieder nonstop mit den Vereinigten Emiraten verbunden.

Geflogen wird die Strecke mit einem Airbus A321. Ab BER wird die Verbindung jeweils spätabends angeboten. Die Flugzeit beträgt rund 6,5 Stunden. Reisende können so direkt bei Ankunft in ihren ersten vollen Urlaubstag starten. Gestartet wird am BER abends um 22:00 Uhr. Die Ankunft am Dubai International Airport (DXB) steht am frühen Morgen um 6:15 Uhr Ortszeit im Flugplan. Der Rückflug erfolgt jeweils dienstags und freitags um 8:00 Uhr vom Flughafen Dubai mit Ankunft am BER um 12:45 Uhr.

Die Flüge sind auf den Seiten von gängigen Online-Reisebüros und -Plattformen buchbar und auch auf der Website von FTI -Touristik.

Die neue Flugverbindung startet pünktlich zur EXPO 2020, die pandemiebedingt um ein Jahr verschoben werden musste und in den nächsten sechs Monaten unter dem Motto "Connecting Minds, Creating the Future" spannende Einblicke in die Themen Nachhaltigkeit und Mobilität gibt. Das EXPO-Gelände ist gut an den Flughafen angebunden.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe November 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren