Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines
© Gorodenkoff, AdobeStock

Flughafen BER startet die Bewerbungsphase für Ausbildung und Studium

Ab sofort können sich junge Menschen auf Studien- und Ausbildungsplätze ab August 2022 am Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) bewerben.

In gleich neun Ausbildungsberufen und sechs dualen Studiengängen wird Bewerberinnen und Bewerben eine Zukunftsperspektive am Hauptstadtflughafen geboten. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2022 können bis zum 31. Oktober eingereicht werden.

Alle Informationen rund um die Ausbildung am Flughafen stehen Interessierten auf dem Jobportal der Flughafengesellschaft online zur Verfügung.

Ausbildungsportal Flughafen Berlin Brandenburg

Einen Einblick in die mögliche Zukunft eines Berufslebens an einem der spannendsten Arbeitsplätze der Region, dem Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt, zeigt das Video der Ausbildungswerkstatt am BER.

Die Ausbildungswerkstatt am BER

Konkret können sich Schulabsolventinnen und -absolventen auf folgende Ausbildungsangebote bewerben:

Ausbildungsberufe (Beispiele für Einsatzbereiche nach der Ausbildung in Klammern)

  • Luftverkehrskauffrau/-mann (Bereich Aviation - Terminalmanagement und Vorfeldservice, kaufmännische Bereiche)
  • Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik (IT-Betreuung- und Instandhaltung)
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik (Technisches Facility Management - Installation, Wartung und Reparatur der technischen Anlagen und Systeme)
  • Mechatroniker/-in (Technisches Facility Management Wartung und Reparatur der Flughafeninfrastruktur)
  • Industriemechaniker/-in (Technisches Facility Management - Installation, Wartung und Reparatur der technischen Anlagen und Maschinen)
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit (Flughafensicherheit)
  • Kfz-Mechatroniker/in (Kfz-Werkstatt)
  • Servicekaufleute im Luftverkehr (Bereich Aviation - Terminalmanagement und Vorfeldservice)
  • Fachinformatiker/in (IT-Techniker/in)

Studiengänge (Beispiele für Einsatzbereiche nach dem Studium in Klammern)

  • BWL / Immobilienwirtschaft (Gebäudemanagement, Masterplanung, Flächenmanagement)
  • Wirtschaftsinformatik (IT-Systembetreuung, Softwarebetreuung, IT-Sicherheit)
  • Technisches Facility Management (Technisches Facility Management)
  • Industrielle Elektrotechnik (Betriebs- und Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung)
  • Informatik (IT-Systembetreuung, Softwarebetreuung, IT-Sicherheit)
  • Luftverkehrstechnik und -management (Aviation-Management)

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Oktober 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren