Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines

Sieben zusätzliche Lufthansa-Verbindungen ab Frankfurt und München

Salt Lake City, USA – © MaciejBledowski, AdobeStock

Die Lufthansa Group bietet schon jetzt Reiseziele auf der touristischen Langstrecke für Sommer 2022 an. Neben vier zusätzlichen Zielen ab Frankfurt wird auch das Drehkreuz München wieder stärker in das touristische Langstreckenangebot der Lufthansa Group eingebunden.

Ab März 2022 geht es von München aus wieder zu den Sonnenzielen Punta Cana in der Dominikanischen Republik und Cancún in Mexiko, jeweils zweimal wöchentlich. Außerdem starten zweimal wöchentlich Flüge aus der bayrischen Hauptstadt direkt nach Las Vegas in den USA.

Wieder im Programm Frankfurt: Ab März 2022, jeweils dreimal wöchentlich, bietet die Lufthansa die Ziele Fort Myers im Sonnenstaat Florida sowie Panama City in Mittelamerika an. Darüber hinaus steht Salt Lake City im Westen der USA ab Mai 2022 zum ersten Mal auf dem Flugplan – ebenfalls mit drei Flügen pro Woche.

Ab 23.05.2022 stehen erstmals drei Flüge pro Woche (Mai bis Oktober) zum The New Salt Lake City International Airport zur Verfügung, welche seit 26.05.2021 buchbar sind. Durchgeführt werden die Flüge von Eurowings Discover mit einem Airbus A330.

Zudem weitet die Lufthansa Group ihr Angebot Richtung Ostafrika aus und fliegt ab Juni 2022 zum ersten Mal von Frankfurt zweimal die Woche nach Kilimandscharo. Bereits diesen Sommer steht Mombasa (Kenia) mit Weiterflug auf die Trauminsel Sansibar (Tansania) im Flugprogramm.

Durchgeführt werden die Flüge im Sommer 2022 von Eurowings Discover. Die neue Airline der Lufthansa Group hat sich auf den touristischen Reiseverkehr aus den Drehkreuzen Frankfurt und München spezialisiert.

Condor verbindet Jerewan und Frankfurt

Als einzige deutsche Fluggesellschaft bietet dagegen Condor ab dem 30. Juli 2021 Direktflüge in die armenische Hauptstadt Jerewan an. Jeden Freitag steuert Condor die Metropole und größte Stadt des Landes ab Frankfurt mit einem Nachtflug an. Neben der beeindruckenden Natur und den Weltkulturerbestätten der frühchristlichen Klöster bietet das Land eine Jahrtausende alte und besondere Weinkultur.

Ab Anfang Juli fliegt Condor zudem von Düsseldorf in die libanesische Hauptstadt Beirut sowie nach Sulaimaniyya in der Region Kurdistan im Irak.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Juli 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren