Beratung im 
Live-Chat

Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines

Sommer-Flug-Chaos bei 35 Millionen Passagieren erwartet

© Kateryna, AdobeStock

Die meisten Europäerinnen und Europäer zeigen sich zuversichtlich, was ihre Reisepläne für den Sommer angeht. 56 Prozent sprechen hier von einem guten Gefühl, während sich lediglich 27 Prozent zögerlich zeigen. Das zeigt das mittlerweile sechste Corona-Monitoring der European Travel Commission.

Damit habe die gemessene Reiselust den höchsten Wert erreicht, den die ETC seit dem ersten Monitoring gemessen habe. Die ETC, Dachorganisation von über 30 Reiseverbänden in Europa, erklärt dies vor allem mit der immer routinierter laufenden Verabreichung von Corona-Impfstoffen auf dem Kontinent. Laut Befragung fühlen sich 48 Prozent der Europäerinnen und Europäer durch die Einführung des Impfstoffs viel sicherer, wenn es um die Reiseplanung der nächsten sechs Monate gehe. 31 Prozent haben diesbezüglich eher gemischte Gefühle, während 21 Prozent der Befragten immer noch sehr skeptisch sind.

Polen führt die Top-5-Liste der Märkte, in denen die Menschen die größte Intention haben, zu reisen

Unter den Top 5 der Länder mit der größten Reiselaune zählt auch Deutschland. 56,3 Prozent der befragten Deutschen planen, im nächsten halben Jahr eine Reise anzutreten. Besonders wichtig sind für Deutsche die Geschäftsreisen ins Ausland. Bezogen auf diese Kategorie, ist Deutschland sogar derjenige Markt, der den größten Reisedrang verspürt.

Zahlreiche Fluggesellschaften werben in den letzten Monaten verstärkt mit ihren überarbeiteten Hygienekonzepten. Dennoch bleibt die Angst vor dem Flug konstant: Über 16 Prozent der Befragten geben den Flug an sich als denjenigen Reiseabschnitt an, der ihnen in Bezug auf ihre Gesundheit am meisten sorgen bereitet. Damit gilt der Flug als gefährlichster „Touch Point“ eines Auslandsaufenthalts.

Sinkende Gesundheitssorgen bei Flugreisen

Doch das kann den Anstieg an Flugbuchungen scheinbar nicht zurückhalten. Nach Ende der Osterferien zieht etwa der Reiseveranstalter alltours ein positives Résumé. Allein über 10.000 Gäste haben ihren Urlaub mit dem Reiseveranstalter auf der beliebten Ferieninsel verbracht. Insgesamt waren über die Osterfeiertage über 40.000 Deutsche auf die Insel gereist.

Alltours sieht nach Ostern die Bedenken der Politik entkräftet, dass verstärkte Mallorcareisen an Ostern zur Verschärfung der Corona-Situation führen würden. Trotz der verstärkten Zahl an Flugreisen aus Deutschland blieb die Inzidenz auf der Baleareninsel stabil. Für den Sommer rechnet Alltours gar damit, zwischen 200.000 und 400.000 deutschen Fluggästen nach Mallorca zu fliegen.

Doch schon vor dem Start der Sommerferien dürfte es noch eine Phase geben, in der die Reiselaune der Deutschen enorm wächst: An Pfingsten rechnet die Branche ebenso mit starkem Anstieg der Flugreisen – zumal die Versorgung und Verteilung von Impfstoffen nun noch zuversichtlicher stimmt als noch an Ostern.

Die Statista-Umfrage zeigt: Jeder zweite in Europa fühlt sich durch die Impfungen optimistischer in Bezug auf Reisen.

Anzeichen dafür sieht auch das Online-Reiseunternehmen Skyscanner: Im März gebe es einen deutlichen Anstieg der Suchanfragen für Flüge aus Deutschland. Wer jetzt buche, könne besonders bei Flügen um Pfingsten 2021 sparen. Die Durchschnittspreise für die beliebtesten Reiseländer der Deutschen für Ende Mai und Juni seien bis zu 52 Prozent günstiger als in den beiden Vorjahren.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Mai 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren