Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Gesundheit
© Roy Pedersen, AdobeStock

Notruf 112 gilt in ganz Europa

In Deutschland kennen die meisten Menschen die 112, doch viele wissen nicht, dass der Notruf über die Grenzen hinaus funktioniert. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.

Der Beschluss der EU-Kommission stammt von 1991, 2008 wurde der EU-weite Notruf umgesetzt. Auch wenn landeseigene Notrufnummern in einigen Ländern parallel existieren, funktioniert die 112 in allen EU-Mitgliedsstaaten – aus dem Festnetz und dem Mobilfunknetz. Das soll den Bürgen Sicherheit auf Reisen geben. Tatsächlich wissen das bis heute aber nur 49 Prozent der Europäer, wie eine gerade veröffentlichte Umfrage der EU-Kommission zeigt.

Zwar sind Auslandsreisen im Lockdown gerade kein Thema, doch die Touristik-Branche rüstet sich bereits für die Zeit danach. Viele rechnen mit einem Ansturm, wenn Urlaub wieder möglich sein wird. "Umso wichtiger ist es zu wissen, wie ich mich im Notfall im europäischen Ausland verhalten soll", sagt Dr. Michael Brinkmeier, Vorstand der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. "Gerade bei Verdacht auf einen Schlaganfall zählt jede Minute!"

2019 wurden in Deutschland 16 Millionen Notrufe ausgelöst, in der gesamten EU waren es 266 Millionen. 73 Prozent der Notrufe in Europa gehen mittlerweile von Mobilfunktelefonen ein.

So erkennen Sie einen Schlaganfall
Die häufigsten Symptome eines Schlaganfalls sind Sehstörungen, Sprach- und Sprachverständnis-Störungen, Lähmungen und Taubheitsgefühle, Schwindel mit Gangunsicherheit sowie sehr starke Kopfschmerzen. Mit dem FAST-Test lässt sich innerhalb kürzester Zeit der Verdacht auf einen Schlaganfall überprüfen. Der Test stammt aus dem englischsprachigen Raum. FAST ist die Abkürzung für
  • Face (Gesicht)
  • Arms (Arme)
  • Speech (Sprache)
  • Time (Zeit)
Face:
Bitten Sie die Person zu lächeln. Hängt ein Mundwinkel herab, deutet das auf eine Halbseitenlähmung hin
Arms:
Bitten Sie die Person, die Arme nach vorne zu strecken und dabei die Handflächen nach oben zu drehen. Bei einer Lähmung können nicht beide Arme gehoben werden, ein Arm sinkt oder dreht sich.
Speech:
Lassen Sie die Person einen einfachen Satz nachsprechen. Ist sie dazu nicht in der Lage oder klingt die Stimme verwaschen, liegt vermutlich eine Sprachstörung vor.
Time:
Zögern Sie nicht, wählen Sie unverzüglich die 112 und schildern Sie die Symptome.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe März 2021 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren