Hotline 
+49-40-30 68 74-0

TUI nimmt als erster Veranstalter Urlaubsreisen wieder auf

Airlines
© Flamingo Images, AdobeStock

TUI nimmt als erster Veranstalter Urlaubsreisen wieder auf

Infolge der Lockerung der Reisebeschränkungen in Europa kann TUI das Sommerprogramm 2020 teilweise wiederaufnehmen. Die europäischen Märkte des Konzerns, darunter Deutschland, Belgien, die Niederlande und die Schweiz, nahmen beziehungsweise nehmen unmittelbar den Teilbetrieb in eine begrenzte Anzahl von Destinationen wieder auf. Die übrigen Märkte wie Großbritannien und die Nordischen Länder sollen im Laufe des Sommers folgen. Zusammen mit den Partnern in den Destinationen ist TUI für einen verantwortungsvollen und sicheren Neustart touristischer Aktivitäten gut aufgestellt.

Wiederaufnahme des Sommerprogramms 2020

Nach der erfolgreichen Wiedereröffnung der eigenen Hotels in Deutschland und Österreich in den vergangenen zwei Wochen nimmt TUI seit Mitte Juni auch den Flugbetrieb aus Deutschland, der Schweiz und den Benelux-Ländern wieder auf. TUI plant ab Juli eine Reihe weiterer Destinationen anzubieten, darunter Spanien, Griechenland, Zypern, Italien, Kroatien, Bulgarien, Portugal, Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Auf Basis der geplanten Starttermine werden im 4. Quartal 2020 voraussichtlich etwa 30 Prozent der ursprünglichen Kapazitäten angeboten. Vorstand und Management prüfen dabei fortlaufend die bestehenden Reise- und Sicherheitsrichtlinien.

Ab Anfang Juli plant TUI, etwa die Hälfte der Konzernhotels wieder zu eröffnen. Nach der Umsetzung umfassender Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen soll auch das Kreuzfahrtgeschäft wieder an Fahrt gewinnen. TUI Cruises plant den Betrieb mit kurzen drei- bis vier-tägigen Kurzkreuzfahrten noch für diesen Sommer.

In den kommenden Wochen werden Analysen mit unterschiedlichen Nachfrageszenarien für diese und die nächsten Saisons fortgesetzt. Das nächste Update ist für den 13. August geplant, wenn TUI Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2020 vorgelegt.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Juli 2020 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren