Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Vermischtes
© freepik.com

So ist der internationale Verbrauch von Nudeln und Klopapier

In Deutschland hat der aktuelle Coronavirus-Ausbruch bereits zu Hamsterkäufen geführt. Besonders beliebt sind dabei haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel Nudeln. Außerdem ist in den Medien immer wieder zu lesen, dass sich die Deutschen mit Klopapier bevorraten. Dementsprechend könnte die Prognose des Statista Consumer Market Outlooks für dieses Jahr bereits überholt sein. Bislang haben deren Analysten den hiesigen Nudelabsatz auf 6,5 Kilogramm pro Kopf – also 13 Packungen á 500 Gramm - geschätzt.

VERMISCHTES pro kopf absatz von nudeln und klopapier

Den Klopapier-Verbrauch haben die Experten auf 9,6 Kilogramm pro Kopf taxiert. Angenommen, eine Rolle wiegt 90 Gramm, macht das rund 106 Rollen. Da von einem Versorgungsengpass mit diesen Gütern keine Rede sein kann, werden die Hamsterkäufer wohl eine Weile brauchen, um die frisch angeschafften Vorräte zu verbrauchen.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe April 2020 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren