Hotline 
+49-40-30 68 74-0

Immer mehr Chinesen heben zu Neujahr ab

Airlines
© toa555, AdobeStock

Immer mehr Chinesen heben zu Neujahr ab

Im chinesischen Kalender wurde Ende Januar das Jahr des Erde-Schweins abgeschlossen und das Jahr der Metall-Ratte eingeläutet. Gefeiert wurde diese Jahreswende mit dem wichtigsten traditionellen chinesischen Feiertag, dem Neujahrsfest.

Wie Zahlen der Zivilen Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China zeigen, setzte zu Neujahr eine massive Reisewelle ein.

Stiegen 2014 noch 44 Millionen Menschen in den Flieger, um zum Feiern zu Freunden und Familien zu kommen, waren es im vergangenen Jahr bereits 73 Millionen Passagiere. Für 2020 prognostizierte die Behörde eine Anzahl von 79 Millionen Flugreisenden. Allerdings stammt diese Schätzung aus der Zeit vor dem Ausbruch des Corona-Virus. Wie viele Menschen ihre Pläne aufgrund dessen abgeändert oder gar auf Eis gelegt haben, bleibt abzuwarten.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe März 2020 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren