Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines
© Lufthansa Gruppe

Neuigkeiten bei der Lufthansa Gruppe

Ab dem 16. März 2020 nimmt Lufthansa erstmals die Destination Paris-Orly in ihren Flugplan auf und startet zweimal täglich von München in die französische Hauptstadt. Der Morgenflug unter der Nummer LH2244 verlässt München um 6:50 Uhr, der Abendflug LH2214 um 17:35 Uhr. Passagiere aus Paris-Orly erreichen das süddeutsche Drehkreuz am Vormittag um 10:30 Uhr und abends um 21:10 Uhr. Damit bestehen am Vormittag optimale Anschlussverbindungen nach Nordamerika, Japan und Indien, am Abend nach Asien und Mexico. Zusammen mit 40 wöchentlichen Flügen nach Paris Charles-de-Gaules bestehen optimale Verbindungen von München in die Französische Hauptstadt. Der Flughafen Orly liegt neun Kilometer südlich von Paris und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Im vergangenen Jahr zählte Orly 33 Millionen Passagiere.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Februar 2020 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren