Hotline 
+49-40-30 68 74-0

Edelweiss: CO2-Kompensation zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen

Airlines
© Nicole Effinger - AdobeStock

Edelweiss: CO2-Kompensation zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen

Ab sofort können Fluggäste von Edelweiss ihre CO2-Kompensation schnell und unkompliziert zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen. Die zur Lufthansa Group gehörende Schweizer Ferienfluggesellschaft hat die Option, CO2-neutral zu fliegen, jetzt direkt in den Buchungsprozess integriert. Damit ist sie nach Austrian Airlines die zweite Group Airline mit diesem Angebot.

So funktioniert es: Bucht ein Kunde einen Flug auf flyedelweiss.com, berechnet der Kooperationspartner myclimate während des Buchungsprozesses die entstehenden CO2-Emissionen sowie den Betrag, der für die CO2-Kompensation nötig ist. Der Gast kann diese Summe, wenn er möchte, direkt beim Buchen der Tickets zum Flugpreis addieren lassen.

Mit den Kompensationsbeiträgen der Edelweiss Gäste unterstützt die Klimaschutzstiftung myclimate Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie auch in der Schweiz. Diese erfüllen höchste Qualitätsstandards und tragen zu den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen bei. Auf Madagaskar fördert myclimate zum Beispiel die Herstellung und Verbreitung effizienter und klimafreundlicher Solarkocher. Ziel ist es, der rasanten Abholzung entgegenzuwirken und CO2 zu reduzieren. Die Sensibilisierung von Schulklassen für den Umweltschutz sowie die Aufforstung von einem Baum pro verkauftem Kocher zeichnen dieses Projekt zusätzlich aus.

Das Angebot der freiwilligen CO2-Kompensation für Fluggäste ist ein wichtiger Bestandteil des strategischen Umweltprogramms der Lufthansa Group. Schritt für Schritt soll die Option auch in die Buchungsmasken von Lufthansa und SWISS integriert werden. Die beiden Airlines bieten ihren Kunden schon seit 2007 die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihrer Flugreise zu kompensieren. Mit der geplanten Integration in den Buchungsablauf soll die Sichtbarkeit des Angebots deutlich erhöht werden.

Seit 2019 fliegen alle Mitarbeiter der Lufthansa Group auf Dienstreisen CO2-neutral. Auch hier kooperiert die Lufthansa Group mit der Stiftung myclimate.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe September 2019 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren