Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Vermischtes
© Pixabay.com / KRiemer

Urlaub in Norwegen am teuersten

Wer aktuell seinen Urlaub plant und noch kein genaues Ziel vor Augen hat, könnte das Preisniveau in den verschiedenen Ländern in seine Entscheidung einfließen lassen. Das Statistische Bundesamt hat Daten ermittelt, wie teuer oder günstig die europäischen Länder in punkto Gaststätten- und Hoteldienstleistungen sind.

Am teuersten ist ein Urlaub in nordeuropäischen Ländern: In Norwegen liegt das Preisniveau für Übernachtung und andere Services um 45,9 Prozent höher als in Deutschland, wie die Statista-Grafik zeigt. Auch in Island, Schweden oder Frankreich wird es teurer. Günstig sind dagegen die osteuropäischen Länder: In Kroatien sind die Preise für Hotels und Gaststätten 34,8 Prozent günstiger als in der Bundesrepublik, in Bulgarien sogar um 57,6 Prozent. Auch in Griechenland, der Türkei und Spanien lassen sich die Ferien preiswert verbringen.

VERMISCHTES vergleich der hotelpreise in der eu n

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Februar 2019 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren