Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Leben und Arbeiten im Ausland

Oktober 2018

Eine hohe Wochenarbeitszeit bedeutet nicht automatisch, dass man produktiver ist. Es kann sogar das Gegenteil der Fall sein - das hat eine umfassende Studie von Eurostat unter den Arbeitnehmern in der Europäischen Union ergeben. In Deutschland beispielsweise arbeiten Arbeitnehmer im Schnitt 34,9 Stunden. Deutschland steht aber an vierter Stelle der produktivsten Nationen. Möglicherweise ist die relativ humane Wochenarbeitszeit einer der Gründe dafür, warum die Bundesrepublik bei Fachkräften weltweit die Nummer Zwei für den beliebtesten Arbeitsort ist.

Wer viel arbeitet, braucht auch Erholung und die holt man sich am besten im Urlaub. Das bevorstehende Jahr 2019 könnte davon viel bieten, wenn man denn die Brückentage richtig nutzt. Ein Beitrag zeigt, wie das am besten geht.

Teneriffa eignet sich nicht nur für einen erholsamen Urlaub, sondern auch als Wohnort, das dachte sich zumindest unsere Interviewpartnerin, die dorthin auswanderte und nun sehr glücklich mit ihrem Leben ist.

Ob man sich wohlfühlt, hängt maßgeblich davon ab, wie gesund man ist. Tatsächlich gibt es Metropolen, die besonders gesundheitsfördernd sind. Eine spannende Statistik führt auf, welche dies sind und was die Orte so „gesund“ macht.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren