Beratung im 
Live-Chat

Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Leben und Arbeiten im Ausland

November 2017

In der November-Ausgabe unseres Journals "Leben und Arbeiten im Ausland" erfahren Sie dank eines Experten-Interviews, warum die sogenannten digitalen Nomaden kein Trendphänomen mehr sind und weshalb diese Gruppe stetig wächst. In einem Fachbeitrag lesen Sie auch, was Sie in punkto Versicherungsschutz beachten müssen, wenn SIe in ein Land mit erhöhtem Risikopotenzial reisen - wie zum Beispiel derzeit Spanien aufgrund des Katalonien-Konfliktes.

Des Weiteren berichten wir darüber, was Schwarzfahren in Europa kostet, welche zehn Gründe für einen Job im Ausland sprechen, ab wann die Kassen Gesundheitstourismus nicht mehr fördern, was die Deutschen im EU-Vergleich durchschnittlich verdienen und wodurch sich das Reiseverhalten von Studenten auszeichnet.

Darüber hinaus erfahren Sie in einem Gastbeitrag, was beim Auswandern in die USA zu beachten ist und in unserer Gesundheitsrubrik lesen Sie, welche sieben Hautkrankheiten man sich am häufigsten einfangen kann, wie sich Fruchtbarkeitsbehandlungen bei Kinderwunsch in Europa unterscheiden und wie einfach man seit Kurzem in Indien Blut spenden kann.

Insgesamt haben wir auf 26 Seiten rund 30 spannende Beiträge für auslandsaffine Leser zusammengestellt.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren