Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Leben und Arbeiten im Ausland

Dezember 2017

In der aktuellen Ausgabe von „Leben und Arbeiten im Ausland“ lesen Sie, warum Personaler regelmäßig mit Herausforderungen konfrontiert werden, wenn es darum geht, Wechselkursschwankungen sowie Steuervor- und Nachteile im Ausland auszugleichen. Dabei kommt oftmals das sogenannte Hypotax-Verfahren zum Tragen. Wie dieses genau funktioniert, lesen Sie in unserem Fachbeitrag.

Ein weiterer Artikel befasst sich mit aktuellen sicherheitstechnischen Vorkehrungen für Expats in Mexiko. Passend dazu finden Sie außerdem eine aktuelle Statistik über die weltweite Terrorgefahr. Terror- und Entführungsrisiken sind im übrigen Faktoren, die Expats laut einer aktuellen Umfrage besonders stressen. Auch hierzu finden Sie einen aufschlussreichen Bericht in dieser Ausgabe.

Besonders spannend ist diesmal unser Interview, das wir mit einem jungen Pärchen geführt haben, dass trotz sich ankündigenden Nachwuchses den Schritt gewagt hat, nach Frankreich auszuwandern. Ihre teils lehrreichen Reflexionen darüber können einen durchaus nachdenklich stimmen.

Ein kleines Schmankerl ist außerdem unsere Reise-Etiquette für Ausländer und Touristen in Bayern, die uns Deutschen auf charmante Weise einen kleinen Spiegel vorhält.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren