Hotline 
+49-40-30 68 74-0

Kanada eröffnet den längsten Trail der Welt

Weltweit
© Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH

Kanada eröffnet den längsten Trail der Welt

Mit 24.000 Kilometern Länge eröffnet in Kanada der längste Trail der Welt und verbindet die Ost- mit der Westküste für Wanderer, Radfahrer, Paddler, Reiter und Ski-Langläufer. Damit komplettiert Kanada pünktlich zum 150. Geburtstag in 2017 den längsten Trail der Welt. Dadurch bieten sich Entdeckern neue Wege, das Land zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder per Kanu zu bereisen. The Great Trail führt von St. John's im Osten des Landes bis nach Vancouver Island im Westen und optional auch in den Norden und verbindet insgesamt 15.000 Gemeinden auf über 24.000 Kilometern. 80 Prozent aller Kanadier leben nur maximal 30 Minuten vom Trail entfernt.

Der Wanderweg soll vor allem Platz für nicht-motorisierte Erlebnisse in der Natur bieten. Einzige Ausnahme: Im Winter dürfen auch Schneemobile auf die Strecke. Für Autos sind die Wege nicht zugelassen. Parallel des Weges wurden zum Teil weitere Pfade angelegt, die als Langlaufloipe, Mountainbike-Strecke oder Reitweg nutzbar sind. Neben der Strecke von der Ost- zur Westküste Kanadas führt auch eine Teilstrecke gen Norden in die Northwest-Territories. Auf dieser Strecke muss allerdings ein Wasserfahrzeug, Kanu oder Floß eingesetzt werden. Die zusätzliche Teilstrecke in den Norden ist ein Bonus. Den kompletten Weg und Informationen sowie Teilstrecken zeigt die Karte zum Trail. Mittels App, derzeit für IOS und ab 2017 für Android verfügbar, kann aus den über 500 Einzelpfaden die bevorzugte Strecke gewählt und vermessen werden.

1992 gründete sich die Trans Canada Trail Foundation zum 125jährigen Bestehen Kanadas. Das Ziel der Non-Profit- Organisation: Einen Trail durch Kanada zu schaffen und diesen der Öffentlichkeit zugänglich machen. Etwa 75 Prozent des Weges wurden auf schon vorhandenen Wanderwegen, durch Nationalparks und auf ehemaligen Eisenbahntrassen gebaut.

Mit der Fertigstellung des letzten der insgesamt 24.000 Kilometer endet das Projekt aber nicht, vielmehr werde der Trail kontinuierlich erweitert werden.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Februar 2017 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren