Beratung im 
Live-Chat

Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Airlines
© tonefotografia, AdobeStock

China Southern Airlines: Änderungen bei Sitzplatzbuchung und Transit-Hotels

Passagiere in der Economy Class von China Southern Airlines haben bei internationalen Flügen nun die Möglichkeit, beim Check-in mehrere Sitzplätze nebeneinander zu reservieren. Mit dem Produkt „Neighbor-free Seat“ können je nach Verfügbarkeit ein, zwei oder drei zusätzliche Plätze in einer Sitzreihe erworben werden. Die Kosten sind dabei deutlich geringer als die Buchung zusätzlicher Tickets. Reisende erhalten so die Möglichkeit, ihren Langstreckenflug mit mehr individuellem Raum und mehr Privatsphäre zu genießen.

Bonusmeilen als Zahlmittel

Ein zusätzlicher Platz ist für 650 Renminbi (rund 83 Euro; die Preise bemessen sich am tagesaktuellen Wechselkurs) erhältlich, zwei zusätzliche Plätze kosten 1.200 Renminbi (rund 154 Euro) und drei zusätzliche Plätze 1.700 Renminbi (rund 218 Euro). Neben Barzahlung und Zahlung mit Kreditkarte können Kunden von China Southern Airlines das Produkt auch mit Bonusmeilen des Treueprogramms Sky Pearl Club bezahlen.

AIRLINES AdobeStock 144628373
© Blue Planet Studio, AdobeStock

Transit-Hotelaufenthalte in Guangzhou

China Southern Airlines hat das Buchen kostenfreier Transit-Hotelaufenthalte am Drehkreuz Guangzhou vereinfacht. War es bislang so, dass Fluggäste erst bei ihrer Ankunft in Guangzhou am Transitschalter ihr Hotel buchen konnten, ist es ab sofort möglich, schon vor dem Flug und bis spätestens 24 Stunden vor Ankunft in Guangzhou auf der Website der Airline das gewünschte Hotel auszuwählen und fest zu reservieren.

Für die Buchung einer kostenfreien Übernachtung in einem Transithotel müssen die Fluggäste lediglich ihren Nachnamen, die 13-stellige Nummer ihres Flugtickets von China Southern Airlines und ihre E-Mail-Adresse angeben. Zur Wahl stehen 29 Hotels verschiedenster Kategorien. Neben der reinen Hotelübernachtung sind auch das Frühstück und die Transfers enthalten.

Aufenthalt in Guangzhou

Die kostenfreie Hotelübernachtung können alle Fluggäste buchen, die einen flugplanbedingten Aufenthalt in Guangzhou von mindestens 8 und maximal 48 Stunden vor ihrem Weiterflug haben. Entsprechend kann der Weiterflug so gebucht werden, dass der Fluggast einen kurzen Stopover in Guangzhou einlegt, um sich beispielsweise die Stadt anzusehen. Besucher aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen anderen Ländern benötigen, wenn sie beispielsweise ab Amsterdam oder Paris nonstop nach Guangzhou fliegen, bei einem Aufenthalt von maximal 144 Stunden in der Stadt kein Visum

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe Dezember 2019 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren