Beratung im 
Live-Chat

Hotline 
+49-40-30 68 74-0
Intern
© BDAE Gruppe

Philipp Belau ist neuer Geschäftsführer der BDAE Gruppe

Seit dem 1. August 2019 ist Philipp Belau neuer Geschäftsführer der BDAE Gruppe. Er folgt auf Andreas Opitz, dem Gründer des auf Auslandsversicherungen und Global-Mobility-Lösungen spezialisierten Unternehmens. Der 64-Jährige wird der Firmengruppe noch gut ein Jahr als Gesellschafter zur Verfügung stehen.

Sein 32-Jähriger Nachfolger ist bereits seit Juni 2017 kaufmännischer Leiter und Prokurist beim BDAE. Er wird weiterhin das Ziel verfolgen, deutschen wie internationalen Expats und Auswanderern einen hochwertigen, weltweit gültigen Versicherungsschutz zu erschwinglichen Beiträgen zur Verfügung zu stellen. So sollen etwa einerseits die Versicherungslösungen noch flexibler gestaltet und andererseits maßgeschneiderte Produkte für große Unternehmen und Konzerne entwickelt werden. Dabei möchte der gelernte IT-Experte kontinuierlich die Digitalisierung des BDAE vorantreiben.

Staffelübergabe an die nächste Generation

„Nach fast einem viertel Jahrhundert ist es an der Zeit, den Staffelstab an die nächste Generation zu übergeben“, sagt Opitz. „Mit Philipp Belau hat die BDAE Gruppe einen Geschäftsführer, der das Unternehmen mit zeitgemäßen Neuerungen in die Zukunft führen wird. Ich bin überzeugt davon, dass eine Firma ab einem gewissen Punkt einen Generationenwechsel benötigt, um weiterhin im Markt bestehen zu können.“

„Wir bewegen uns in einem Zukunftsmarkt, der viel Potenzial bietet und noch dazu spannende globale Herausforderungen bereithält. Ich freue mich darauf, Teil dessen zu sein und mit unserem Team innovative, den Marktentwicklungen entsprechende Lösungen zu entwickeln und so weiterhin den besonderen Bedürfnissen unserer auslandsaffinen Zielgruppe gerecht zu werden“, kommentiert Belau.

Weltweit rund 66 Millionen Expats und Auswanderer

INTERN Anzahl im Ausland lebende Menschen weltweit

Wie wichtig inzwischen innovative Angebote für Expats, Auswanderer und deren Familien sind, belegt unter anderem eine Studie des Dienstleisters Finaccord, der zufolge im Jahr 2017 rund 66,2 Millionen Menschen aus privaten oder jobbedingten Gründen im Ausland lebten. Bis 2021 – so die Prognose – werden es weltweit 87,5 Millionen sein. Laut einer OECD-Studie leben etwa 3,4 Millionen Deutsche im Ausland (aktuellster Stand aus dem Jahr 2011). Schätzungen des BDAE zufolge dürften es mittlerweile etwa 3,8 Millionen sein.

Dieser Beitrag stammt aus der Ausgabe September 2019 des Journals "Leben und Arbeiten im Ausland".

Das Journal erscheint monatlich kostenlos mit vielen informativen Beiträgen zu Auslandsthemen.

Herausgegeben wird es vom BDAE, dem Experten für die Absicherung im Ausland.

25 Jahre - Auslandsexperte BDAE

Seit 25 Jahren: Auslandsversicherungen vom Auslandsexperten

Ihren Ursprung hat die BDAE GRUPPE im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE). Die Ziele, die wir mit dieser Institution verfolgten, haben sich bis heute nicht verändert. Noch immer bilden sie das Fundament der Unternehmensphilosophie, der wir stets treu bleiben: Wir wollen, dass Sie mit Sicherheit ins Ausland gehen.

mehr erfahren