Hotline 
+49-40-30 68 74-0

Notfallbehandlung im Ausland: Mit diesen Kosten müsst ihr rechnen

Play Button

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne ein Video präsentieren, das von YouTube geladen wird. Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen an, um das Video anzeigen zu können.

Videos von youTube aktivieren

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Immer wieder wird darauf hingewiesen, bei Auslandsreisen und längeren Auslandsaufenthalten unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Sonst wird es teuer. Doch was kostet der Gang zum Arzt oder ins Krankenhaus eigentlich weltweit? Auslandsexperte Helge hat das recherchiert.

In diesem Video erfahren Reisende und Expats, wieviel sie in der Notaufnahme der Metropolen weltweit zahlen müssen. Die Schere geht dabei ziemlich weit auseinander. Während man in Taipei nur einen kleinen Betrag berappen muss, kann es in New York so richtig teuer werden. Wer sich diese Kosten vor Augen führt, dürfte schnell von der Notwendigkeit einer Auslandskrankenversicherung überzeugt sein.

Kanal bei youTube abonnieren Weitere Videos

Video teilen


07.05.2018

Wer sind die Auslandsexperten?

Die Videoreihe wird von den Experten des BDAE produziert. Diese reisen nicht nur selber gern, sondern kennen sich mit den verschiedenen Aspekten von langfristigen Auslandsaufenthalten auch richtig gut aus.

Über den BDAE Unser Versicherungsangebot

Journal - Anmeldung